Philippinen

Paradies in der Südsee

Philippinen
Flagge Philippinen

Die Philippinen sind die östlichste Inselgruppe Asiens. Im Norden ist Taiwan über Wasser zu erreichen, südwestlich liegt Malaysia. Die Philippinen sind ein beliebter Anlaufpunkt für Inselhopping und verschiedenste Wassersportarten. Die Hauptstadt Manila liegt im nördlichen Teil der einstigen spanischen Kolonie.


Über 7000 Inseln fallen in ihren Einflussbereich. Für eine Abkühlung sind nicht nur die zahlreichen Strandressorts der Inseln geeignet. Die Stadt Baguio liegt in 1400 Metern Höhe inmitten eines Pinienwaldes. Wanderungen und Ausritte zu verschiedenen Aussichtspunkten sind eine Sommerbeschäftigung für einheimische Touristen.

Die Boholinseln sind ebenso ein gern genutzter Ausflugsort mit hübschen Reisterrassen und Möglichkeiten, Delphine oder Wale zu beobachten. Die bekanntere Insel Boracay ist weniger ruhig gelegen, bietet dafür aber noch mehr Aktivitäten rund um Strand und Meer. Das Nachtleben ist belebter und die weißen Strände können durchaus mit Größen wie Thailand mithalten. Im nördlichen Luzon klappern hingegen noch Pferdehufe über die mit Kopfsteinpflaster überzogenen Straßen. Die spanischen Kolonialbauten sind in ihrer Vollzähligkeit einmalig auf den Philippinen.

Chocolate Hills - Philippinen
Chocolate Hills auf den Philippinen

Reisezeit & Klima

Die optimale Reisezeit für die Philippinen ist von November bis Mai. Es herrscht ein tropisches Klima mit sehr hoher Luftfeuchtigkeit. Die Philippinen besitzen drei Jahreszeiten: Die heiße Trockenzeit von März - Mai mit Temperaturen um die 35 Grad, die Regenzeit von Juni - Oktober (mit genug Sonne) und die etwas kühlere Trockenzeit (min. 24 Grad) von November - Februar.

Visum & Einreisebestimmungen

Reisende benötigen einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate über den Aufenthalt hinaus gültig sein muss. Touristen erhalten bei der Einreise ein kostenloses Visum, welches 21 Tage gültig ist.

Impfungen´&Gesundheit

Für die Philippinen bestehen keine Impfvorschriften, außer für Urlauber, die aus einem Gelbfieber-Epidemie-Gebiet kommen. Unsere Empfehlung: Impfungen gegen Hepatitis A und B. Kontaktieren Sie jedoch bitte Ihren Hausarzt vor der Abreise.

Menschen & Religion

Auf den gesamten Philippinen leben fast 94 Millionen Menschen. Als einziges Land Asiens ist die Bevölkerung zu 83% katholisch. Muslime bilden die Minderheit.

Zahlungsmöglichkeiten

Landeswährung ist der Philippinische Peso (1 EUR = 56,931 PHP). Unsere Empfehlung: Nehmen Sie amerikanische Dollars mit, da in den meisten Großen Orten und Städten diese lieber gesehen werden.

Gut zu wissen

  • Zur besseren Verständigung ist es von Vorteil Englisch zu verstehen und zu sprechen.
  • 10% bis 15% Trinkgeld wird empfohlen.
  • Bei Taxis unbedingt den Fahrtpreis vorher aushandeln oder auf das Taxameter bestehen.
Philippinische Inselwelt
Philippinische Inselwelt