Korea

Das Land der Morgenstille

Südkorea Flagge
Flagge von Südkorea

Korea wird von den Asiaten liebevoll "das Land der Morgenstille" genannt. Über die Entwicklung des Tourismus ist dem Europäer leider wenig bekannt. Korea liegt selbst für die Asiaten etwas abgeschieden oder vielleicht liegt es auch daran, dass das Land große und bekannte Nachbarn hat - nämlich China und Japan.


Seoul, die südkoreanische Hauptstadt, ist mit Sicherheit ein bekanntes und immer gut besuchtes Reiseziel. Ob nun ein Stopover oder ein längerer Aufenthalt, Seoul ist mit seinen 12 Millionen Einwohnern zu einer der größten Metropole der Welt herangewachsen. Die Stadt bietet dem Reisenden und Urlauber bemerkenswerte Kulturdenkmäler, imposante Palastanlagen, erholsame Parkanlagen und spektakuläre Hotelkomplexe. Am Südoststrand der koreanischen Halbinsel liegt Pusan, als wichtigster Seehafen und direkte Fährverbindung nach Japan. Es nennt sich "Koreas Tor zur Welt".

Erwähnenswert ist auch der Sorak San. Von allen Nationalparks Koreas gilt der Sorak San als der schönste, übertroffen nur vom Diamantgebirge, Kumgang San, in Nordkorea, das sich nordwärts der Grenze anschließt. Zumeist erreicht über die Ostküstenstädte Kangnung und Sokcho, deren Umland gleichfalls lohnend ist, beginnen die meisten Naturliebhaber den Aufstieg in die Bergwelt im Touristendorf Sorakdong. Sowohl am Fuß des Berges als auch in einsamen Lagen sind buddhistische Tempel und Klausen zu besuchen. Steile Pfade, Laub- und Kiefernwälder, Wasserfälle und kuriose Felsformationen wie der "Wackelfelsen" Hundulbwai runden die Naturschönheit des Sorak San ab, die in der herbstlichen Farbenpracht ihres Gleichen sucht. 

Seoul
Weltmetropole und Hauptstadt Seoul - Südkorea - by FTI

Reisezeit & Klima

Die beste Reisezeit für Korea ist von April bis Juni und von September bis November. Es herrschen angenehme Temperaturen und sonniges Wetter. In Korea herrscht gemäßigtes Klima und das Jahr ist in 4 Jahreszeiten unterteilt. Der Sommer ist heiß und regnerisch. Der Monsunregen beginnt Ende Juni und endet schon Mitte Juli

Visum & Einreisebestimmungen

Für die Einreise nach Korea wird nur ein Reisepass benötigt, der bei Abreise noch mindestens bis zur Ausreise gültig sein muss. Ein Visum wird bei einem Urlaub bis zu 3 Monaten nicht benötigt.

Impfungen & Gesundheit

Für Korea sind keine Impfungen vorgeschrieben. Ein Schutz gegen Tetanus und Hepatitis A ist jedoch zu empfehlen. Ebenso ist es ratsam eine Reisekrankenversicherung abzuschließen.

Menschen & Religion

In Korea leben in etwa 50 Millionen Menschen und ca. 48,5 % bezeichnen sich als religionslos. Buddhisten ca. 20%, Christen 30%. Die Religionsfreiheit wird durch die Verfassung garantiert. Somit gibt es keine Staatsreligion.

Zahlungsmöglichkeiten

Die Landeswährung ist der Won (1€ = ca. 1500 Won). Kreditkarten werden in den meisten internationalen Hotels akzeptiert. Bargeld können Sie bedenkenlos an Geldautomaten abheben.

Gut zu wissen

  • Trinkgelder sind in Korea kaum üblich (Restaurants und Hotels). Für den Gepäckservice und die Reiseleitung vor Ort, sollten Sie jedoch ein kleines Trinkgeld mit einplanen.
Busan, Südkorea
Busan, Südkorea