Stopover in Singapur - Richtung Australien

Stopover in Singapur - von oder nach Australien
Stopover in Singapur - von oder nach Australien

Singapur - das Tor nach Südostasien

Singapur ist ein beliebtes Stopover-Ziel für zahlreiche Urlauber auf dem Weg nach oder von Australien. Es gilt quasi als eine Art "Asien light", da es im Gegensatz zu turbulenten und hektischen Städten wie Bangkok, sehr gepflegt und "europäisch" angehaucht ist. Doch neben seiner extrem modernen Architektur und dem internationalen Flair ist Singapur vor allem für seine exzellente Küche und die zahlreichen Shoppingmallsbekannt, die für Technikfreaks wahre Paradiese darstellen.

Welche Airlines fliegen über Singapur nach Australien?

Die internationalen Fluglinien Emirates, British Airways, Jetstar Airways, Singapore Airlines fliegen allesamt verschiedene Flughäfen Australiens mit einem Stopover in Singapur an. Auch die Etihad fliegt mit Stopoverüber Singapur, allerdings nur nach Brisbane. Die Flüge starten in Deutschland in den meisten Fällen entweder von Frankfurt oder München, den Hauptflugdrehkreuzen Deutschlands, aus.

Was kann man in Singapur erleben?

Singapur ist ein Insel- und Stadtstaat - und zwar der kleinste Asiens. Er besteht aus einer Hauptinsel und über 50 kleineren, teils unbewohnten Inseln, die alle zusammengenommen gerade einmal die Fläche von Hamburg erreichen. Aber trotz seiner geringen Größe gibt es hier doch einige Dinge zu entdecken. Singapur ist ein abwechslungsreicher Mischmasch aus indischen, malaiischen und chinesischen Einflüssen - und noch dazu einer der saubersten Fleckchen bewohnter Erde auf diesem Planeten. Das liegt nicht nur am rücksichtsvollen Wesen der Einwohner vor Ort, sondern auch an den extrem strengen Regeln. Eine achtlos weggeworfene Zigarette kann dann schon mal bis zu 250 Euro Strafe kosten!

 

Wer in Singapur etwas erleben möchte, der sollte unbedingt die Viertel Clarke Quay und Boat Quay besuchen. Hier finden sich entlang des Singapore Rivers unzählige Restaurants, Cafés, Bars und Clubs, die bis in die frühen Morgenstunden Action versprechen. Wer über 600 verschiedene Vogelarten in einem atemberaubend schönen Park bewundern möchte, dem sei ein Besuch im Jurong Bird Park ans Herz gelegt - ein außergewöhnliches Erlebnis für jeden Naturfreund. Aber auch die Ausflugsinsel Sentosa mit Themenparks,Tierreservaten und einem begehbaren Aquarium ist ein beliebtes Ziel für einen Besuch. Allerdings sollte man diesen Trip nicht auf ein Wochenende legen, denn da wird die Insel von Einheimischen und Touristen gleichermaßen überrannt.

Singapur als Zwischenstopp

Wenn man nicht allzu viel Zeit in Singapur verbringen möchte, kann die Stadt auch als Ausgangspunkt für weitere Reisen ansteuern - zum Beispiel nach Bali. Nur knappe zweieinhalb Stunden dauert der Flug in das Urlaubsparadies im Indischen Ozean, wo man in kristallklarem Wasser die Seele baumeln lassen kann. Die Flüge lassen sich oftmals schon für unter 100,- Euro buchen, sodass sich ein kleiner "Umweg" durchaus lohnen kann.

Wer gerade mitten in den Planungen für seinen Australien Urlaub steckt, sollte sich unbedingt für die Organisation seiner Reise an Experten wenden - zum Beispiel www.australienspezialist.com. Diese können nicht nur einen perfekten und reibungslosen Urlaub organisieren, sie beraten und geben auch Empfehlungen für etwaige Stopovers in Singapur oder Thailand.



Kommentar schreiben

Kommentare: 0