China - das "Reich der Mitte" öffnet seine Tore

China erlebt in den letzten Jahren einen nie geahnten Wirtschaftsboom - und dort, wo die Wirtschaft floriert, nehmen auch Wohlstand und damit Tourismus zu. Heute sind es nicht mehr nur Ausländer, die das "Reich der Mitte" bereisen, sondern vor allem auch die Chinesen selbst, die ihr eigenes Land neu entdecken. China bietet - alleine schon aufgrund seiner unglaublichen Größe - von verschneiten Bergen bis hin zu tropischen Stränden alles, was das Touristenherz begehrt. Erleben Sie Ihre Reise nach China.


Die 56 Brüder und Schwestern Chinas

Die Bevölkerung Chinas setzt sich aus den sogenannten Han-Chinesen auf der einen Seite und den 55 ethnischen Minderheiten auf der Anderen zusammen. Während die Han Chinesen sich vornehmlich in der Mitte Chinas ansiedelten und Ackerbau betrieben, siedelten sich die Minderheiten in den abseits gelegenen und rohstoffreichen Grenzgebieten an. Dabei konnten sie weiterhin ihren alten Traditionen, Trachten und kulturellen Eigenheiten frönen und bewahren. Heute sind gerade die ethnischen Minderheiten und ihre Regionen ein attraktives Reiseziel geworden, um das wahre China zu erleben.

Moderne Megametropolen im Aufwind

China lockt mit seinen hochmodernen Städten, die sowohl architektonisch als auch wirtschaftlich neue Maßstäbe setzen: Peking (auch Beijing genannt) ist eine der fortschrittlichsten Städte weltweit. Hier kann man nicht nur historische Stätten besichtigen, sondern auch ultramoderne Einkaufszentren und Hochhäuser. In den Großstädten finden sich hauptsächlich Han-Chinesen sowie angepasste ethnische Minderheiten.

Mit dem Wirtschaftsboom hat sich die Gesellschaft immer mehr für den Westen geöffnet und ein gewisser Lebensstandard eingebürgert. Die Großstadt-Chinesen nehmen sich gerne ein Beispiel an Amerika und seinen Konsumgütern. Doch außerhalb der Städte pflegt China seine Traditionen und alten Werte - vor allem bei den ethnischen Minderheiten.

Vom Himalaya bis nach Hainan

China gilt allgemein als Land der Berge. Kaum ein anderes Gebiet wird von so vielen Gebirgen umschlossen, geteilt und durchzogen wie das Reich der Mitte. Gerade für Touristen sind Gebiete wie der Himalaya beliebte Reiseziele. Ob Öko-Touristen oder Sportler, die Berge stellen eine Herausforderung dar, welche sich kaum jemand entgehen lassen will. Doch China kann auch anders: im Süden des Landes liegt Hainan, welches auch liebevoll "das Hawaii von China" genannt wird. Weiße Strände, perfekte Tauchgebiete und angenehm warme Temperaturen laden zum Entspannen ein.

Auch Wüsten, Schwemm-und Hochebenen zeichnen China aus und machen es zu einem vielfältigen und abwechslungsreichen Reiseziel. Auch für Kultur ist in China ausreichend gesorgt: von der weltberühmten Chinesischen Mauer bis hin zu den unzähligen Artefakten der jahrtausendealten Kultur ist China ein faszinierendes und einladendes Land, welches vor allem durch seine freundlichen und fröhlichen Bewohner besticht.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0