Malaysia

Teils unberührter Dschungel und eine exotische Tierwelt

Maylaysia
Flagge von Malaysia

Malaysia teilt sich in West und Ost. Die Halbinsel Malaysia ist besonders beliebt bei Touristen, da sie über eine gute Infrastruktur und gute Strände verfügt. Die Landzunge entlang der Straße von Malakka teilt sich das westliche Malaysia mit Thailand und Singapur. Flache Strände an der Ost- und Westküste steigen im Landesinneren zum Titiwangsa-Gebirge an.


Vom Cameron-Hochland mit seinen malerischen Tee-Plantagen über das scheinbar in der Kolonialzeit steckengebliebene, verschlafene Bukit Fraser bis zum modernen Kuala-Lumpur, West-Malaysia zeigt sich von hier von seiner schillernden Seite.

Das östliche Malaysia nimmt nur einen kleinen Teil der Insel Borneo ein und besticht hauptsächlich durch die Artenvielfalt seines undurchdringlichen Dschungels. Gäste empfangen die Bewohner hier seltener als auf der Halbinsel. Taucher kommen hier aber durchaus auf ihre Kosten. Abseits der Küste locken die Perhentian-Inselnmit weißen Sandstränden und schattigem Dschungel. Im östlichsten Zipfel Borneos, mit Blick auf die Sulu-Seeerhebt sich der Kinabalu-Berg, der höchste Berg Südostasiens, bis in die tief hängenden Wolken. Umgeben vom Kinabalu-Nationalpark ist er einer der am bequemsten zu besteigenden tatsächlich hohen Berge.

Orang-Utan in Malaysia - Borneo
Orang-Utan in Malaysia - Borneo

Reisezeit & Klima

Das Klima in Malaysia ist tropisch und vom Monsun abhängig. Die Westküste Malaysias ist ganzjährig bereisbar, wobei es zwischen August und Oktober regnen kann. Die optimale Reisezeit für die Ostküste und Borneo ist zwischen März und Oktober. Tagestemperaturen von max. 35- und min. 22 Grad. Wassertemperaturen von 27 Grad.

Visum & Einreisebestimmungen

Für die Einreise nach Malaysia wird ein Reisepass benötigt, welcher noch mindestens 6 Monate bei Abreise gültig sein muss. Ein Visum ist nicht erforderlich.

Impfungen & Gesundheit

Für Malaysia bestehen keine Impfvorschriften, außer für Urlauber, die aus einem Gelbfieber-Epidemie-Gebiet kommen. Unsere Empfehlung: Impfungen gegen Hepatitis A. Kontaktieren Sie jedoch bitte Ihren Hausarzt vor der Abreise.

Menschen & Religion

Malaysia ist ein Vielvölkerstaat und zählt ungefähr 27 Millionen Einwohner. Es gibt fast 50 verschieden ethnische Gruppen, wovon die Malaien (12 Millionen) und die Chinesen (8 Millionen) den grüßten Teil ausmachen. Der Islam ist die Staatsreligion. Gering verteilt findet man auch Einfluss des Buddhismus und Hinduismus.

Zahlungsmöglichkeiten

Die Landeswährung ist der Malaysische Ringgit (1 EUR = ca. 4,25 MYR). Kreditkarten werden überall in Hotels, Geschäften und Restaurants akzeptiert. Geldautomaten mit dem Maestro Symbol finden Sie an jeder Ecke.

Gut zu wissen

  • Werden heilige Stätten besucht, muss auf eine angemessene Kleidung geachtet werden. Schulter bis Knöcheln müssen bedeckt sein und Schuhe müssen getragen werden. Sommerliche Kleidung darf nicht zu eng oder zu freizügig sein.
  • Nur mit der rechten Hand essen, etwas überreichen oder Leute anfassen, denn die Linke gillt als nicht besonders rein.
  • Oben ohne Baden ist ein absolutes Tabu!
Sonnenaufgang  in Malaysia
Sonnenaufgang mit Tiefe by FTI

Webtipp: Mietwagen in Malaysia vergleichen und buchen - auf www.Mietwagen-Vergleich.de